Training

Tauchen und Fitness gehören für die Mitglieder des Tauch-Club-Turtle zusammen. „Eine gute Fitness vermag sogar das Risiko eines Tauchunfalls zu verringern. Das belegen neueste wissenschaftliche Studien“, erläutert Helmut Müller, Trainer und Tauchlehrer bei den „Turtles“. Aus diesem Grund bietet der Verein seinen Mitgliedern regelmäßige Trainingsstunden, in denen das Schwimmen mit den Flossen, das Tauchen ohne Tauchflasche (Apnoe) und sicherheitsrelevante Techniken beim Tauchen dem jeweiligen individuellen Leistungsstand angemessen geübt werden können. Selbstverständlich kommt auch der Spaßfaktor beim Training nicht zu kurz!

Da die Sicherheit beim Tauchen ein großes Anliegen der Vereinstrainer ist, besteht die Möglichkeit für Taucher (übrigens auch für Nicht-Vereinsmitglieder), sich einem von der Deutschen Hochschule für Sport in Köln entwickelten  „Unterwasserfitnesstest“ (fit2dive-Test) zu unterziehen, um die eigene Leistungsfähigkeit besser einschätzen zu können.

Besondere Ereignisse im „Trainingsjahr“ sind die Ausbildungsevents zum Rettungsschwimmer oder das gemeinsame Erlangen des Deutschen Sportabzeichens des DOSB. Die dazu erforderlichen Schwimmdisziplinen werden im Rahmen des Trainings absolviert und für die Leichtathletikübungen findet sich Unterstützung beim TV 1886 Trebur.

Angeleitetes Tauchsporttraining

Der Tauch-Club-Turtle hat folgende Schwimmbadzeiten:
Schwimmbadnutzung dienstags im Mattiaqua Freizeitbad Mainzer Straße (früher: ESWE-Bad) in Wiesbaden, Mainzer Straße 144 mit 50 m Becken.

  • Treffen im Vorraum ab 20:00 Uhr
  • Einlass ins Schwimmbad 20:30 Uhr
  • Wasserzeit mit Tauchausrüstung von 20:45 bis 21:45 Uhr
  • Angeleitetes Training von 20:45 bis 21:30 Uhr
  • Auslass ca. 22:00 Uhr

Ausgerichtet ist das angeleitete Training auf die tauchspezifischen Interessen der Turtles. Themen wie Flossenschwimmen, Ausdauertraining und Apnoe, kombiniert mit Sicherheitsübungen und Stiltraining wechseln einander ab, ergänzen sich gegenseitig und bauen aufeinander auf. Das Ganze erfolgt in einer den Turtles angemessenen Gangart: wir sind keine Leistungssportler, wollen uns aber  verbessern und etwas für unsere Fitness und Sicherheit tun!

Selbstverständlich kann jeder wie gewohnt oder gewünscht seine Zeit im Schwimmbad  aber auch mit eigenständigem Schwimmen, Tauchen, Luftanhalten, Taucherlatein und Duschen verbringen!